Was kann man an der Costa Blanca machen?

In Jávea an der Costa Blanca können Sie viele verschiedene Freizeitaktivitäten mit der ganzen Familie genießen:

WANDERN

Die Entdeckung der malerischen Landschaften und Küstengebiete von Jávea, ist eine der vielen Attraktionen die uns erwarten an dieser privilegierten Ecke der Costa Blanca. Sich einzufinden in einer einzigartigen natürlichen Umgebung, kombiniert aus Berg und Meer, ist eine gute Alternative für Naturliebhaber. Man kann sich in eine laubreiche Vegetation fallen lassen, auf Steilufern spazieren und spektakuläre Aussichten auf einer großen Anzahl an ökologisch und landschaftlich wertvollen Wanderwegen genießen, die sich durch das Netz an Naturzonen in Xàbia erstrecken. Diese Fußrouten sind überall gut ausgeschildert und können auf eigene Faust in Angriff genommen werden.

UNTERWASSERSPORT

Die Reichhaltigkeit des Meeresboden macht aus Jávea ein kleines Paradies für Liebhaber von Unterwassersport oder Schnorcheln.

 

Jávea ist eines der wichtigsten Tauchziele des Mittelmeers. Seine 25 Kilometer lange Küstenlinie, das Vorhandensein geschützter Meeresgebiete, die Vielzahl der Bodengründe und Reichtum an Tier- und Pflanzenwelt sorgen für ein kleines Paradies für Unterwassersportfans. In Jávea gibt es eine Vielzahl an Tauchzentren, für Diejenigen die mit dem Sport anfangen möchten. Kommen Sie und tauchen Sie ein in ein Meer voller Leben!

AUF DEM MEER

Die Küste von Jávea präsentiert ein sehr vielfältiges Landschaftsbild, voller schöner Ecken. Entlang der 25 km Küstenlinie, findet sich eine Aneinanderreihung von Buchten, Stränden und Klippen, die heraus stechen durch ihre natürliche Schönheit, kristallklares Wasser und ihre Einbettung in eine Umgebung aus Mittelmeerwald. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.villadomjavea.com/playas-costa-blanca/

Zudem finden sich Inseln, Felseneiländer und Höhlen die nur über das Meer erreichbar sind, wie die Portitxolinsel und die Isla del Descobridor (Entdeckerinsel). Die Höhlen Cova Tallada, Cova del Tabac, Cova dels Orguens und die Cova del Llop Marí, die durch Erlebnisreichtum und klares Wasser herausragen, sind ideal zum Tauchen oder Schnorcheln.

Um die Schönheit des Küstenstreifens von Jávea kennen zu lernen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Meeresausflüge die einen Großteil des Jahres über angeboten werden, ermöglichen sogar die Fahrt zu Nachbarortschaften wie Dénia, Altea und Benidorm.

Um aber Zugang zu den schönsten Ecken unserer Küste zu erhalten, gibt es die Möglichkeit verschiedene Wasserfahrzeuge zu mieten, wie beispielsweise Segel- als auch Motorschiffe, Jet-Skis, Kajaks oder Kanus.

FAHRRADROUTEN

Jávea verfügt über mehrere Fahrradrouten die durch sehr schöne Gegenden verlaufen, und an Plätze von touristischem Interesse führen, wie Aussichtspunkte oder den Naturpark Montgó. Weiterhin vereinfacht die große Anzahl an kleinen Feldwegen die sich über das Stadtgebiet verteilen, kleine Ausflüge mit dem Fahrrad zu unternehmen oder zu den Nachbargemeinden zu fahren.

JAKOBSWEG

Jávea gehört mit zum Routennetz des Jakobsweges mit dem Camino del Alba. Es handelt sich um eine Reiseroute die ihren offiziellen Startpunkt im Hafen hat und sich an den historischen “Camino de la Lana“ (Weg der Wolle) in Almansa anschließt. Den Jakobsweg zu beschreiten, sei es aus touristischen, sportlichen oder religiösen Motiven oder um sich selber zu bezwingen,  hat sich in den vergangenen Jahren so stark entwickelt, dass die regionale als auch die nationale Auslastung an ihre Grenzen gestoßen ist. Der Weg “Camino del Alba“ wurde am Sonntag den 30. Mai 2010 im Hafen von Jávea eingeweiht, mittels einer Pilgermesse und eines Prozessionsmarsches an dem Fußgänger, Radfahrer und Reiter zu Pferd teilnahmen.

EINKAUFEN

Die Einkaufszone von Jávea teilt sich unter den drei Stadtkernen auf: historisches Jávea, Hafen Duanes de la Mar und der Strand Arenal.

Im Zentrum von Jávea gibt es eine große Varietät an Geschäften. Familienbetriebe mit langer Tradition befinden sich an der Calle Mayor und um das Rathaus herum. So wie Boutiquen, Schuhläden und Designerläden in der Avenida Príncipe de Asturias. Im Laufe des Jahres gibt es mehrere Shopping Nights mit bedeutenden Rabatten und Mehrwertangeboten. Dieser Stadtkern beherbergt den Stadtmarkt Mercado Municipal de Abastos, auf dem typische gastronomische Qualitätsprodukte aus Jávea gekauft werden können. Neben einer großen Ansammlung an Tapasbars und Kneipen handelt es sich um das Verwaltungs- und Finanzzentrum der Stadt.

Des Weiteren wird jeden Donnerstag zwischen 8:30 Uhr und 14:00 Uhr ein wöchentlicher Straßenmarkt an der Plaza de la Constitución und Placeta del Convent abgehalten.

Der Hafen Duanes de la Mar zählt auch mit einem breiten Fächer an Einzelhandelsgeschäften, die sich auf der Avenida Jaime I, Calle Cristo del Mar und in Umgebung zur Kirche konzentrieren. Dieser Stadtkern beherbergt den Fischerei- und Sporthafen und die Fischauktionshalle wo die traditionelle Versteigerung von Montags bis Freitags ab 17 Uhr erfolgt. Ab 18 Uhr können Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte aus der Bucht erwerben, die an dem Verkaufspunkt der Fischereigenossenschaft in der Auktionshalle angeboten werden. Die große Seefahrertradition hat zu einem übervollen Angebot an Restaurants und Bars mit traditionellen Tapas aus Meeresfrüchten geführt.

Am Strand Arenal findet sich das ganze Jahr über ein großes Angebot an Geschäften. Neben Bekleidungsboutiquen und Schuhgeschäften gibt es eine Vielzahl an Souveniergeschäften und Geschäfte für Mitbringsel, Modeschmuck und Sommermode. In der Sommerzeit füllt sich die Promenade mit Ständen für Kunsthandwerk ab 19 Uhr.

Es gibt auch ein großes Angebot an Supermärkten und großen Verkaufsflächen, sowohl in den Stadtkernen als auch an den Hauptzugangsstraßen dieser, oder an den Urbanisationen. Diese haben auch größtenteils an den Feiertagen im Juli, August und September geöffnet.

FESTE

Die Volksfeste, Traditionen und Brauchtum, bereichern die Costa Blanca und bestechen durch ihre Farbpracht, Vielfalt und Spektakularität. Insbesondere bietet sich in Jávea an, die Scheiterhaufen für das Johannisfeuer, Las Hogueras de San Juan, zu genießen. Es handelt sich um das wichtigste Fest unserer Ortschaft, an dem für das Auge ansprechende Burgen aus Feuerwerkskörpern begleitet von Livemusik bestaunt werden können. Die Feste der Mauren und Christen finden in Jávea im Juli statt, dabei handelt es sich um ein öffentliches Volksfest welches den Kämpfen zwischen Arabern und Christen, und vielem Weiteren gedenkt.

Besuche Entdecken Sie Javea

Füllen Sie das folgende Formular aus und Sie erhalten Hinweise zu interessanten Immobilien.

Ort auswählen
Typ der Immobilie
Lage auswählen
Höchster Preis
Schlafzimmer
Badezimmer
Senden
Wird gesendet...

This site uses cookies to give you the best user experience. If you continue browsing you are giving your consent agreeing to our cookies policy.

X Accept Mehr information